Traditionelle Chinesische Medizin

Die Anfänge der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) liegen laut Überlieferung sowie archäologischer Funde vor über 5000 Jahren. Sie ist neben der Ayurvedischen Medizin eine der ältesten Heilkünste der Welt. Deren historische Texte stammen aus der Zeit des legendären "Gelben Kaisers" Huang Di um 2600 v. Chr. Mit ihm in Verbindung gebracht wird die erste theoretische Grundlage der Chinesischen Medizin, dem ältesten medizinischen Fachwerk, dem Huangdi Neijing, welches sich auf das 3. Jh. v. Chr. datieren lässt.

Die Philosophie der alten chinesischen Heilkunst entstammt dem Daoismus.
Dao ist der Inbegriff des rechten Weges durch natürliche Anpassung an die Phänomene des Werdens und Wandelns. Der holistisch geschulte Blick sieht in den Abläufen des Lebens die gegenseitige Beziehung aller Dinge und Ereignisse, die ständige Korrespondenz äußerer Einwirkungen mit dem inneren, dem seelischen Erleben. Im alltäglichen Leben sehen wir meist diese Einheit aller Dinge nicht; wir teilen die Welt in getrennte Objekte und Ereignisse. Doch bestimmen die Umwelt, der Lebensstil und der Geist gemeinsam die Qualität der menschlichen Existenz.

Kontakt · Impressum · Links · Disclaimer · Telefon: 040 - 84 89 74 39