Methoden > Chinesische Diätetik

Ernährungsberatung

Nahrung erhält uns am Leben. Aber sie bedeutet mehr als das. Aus welcher Quelle wir uns ernähren, bestimmt unsere Gesundheit und unser Empfinden.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird seit 3000 Jahren ein ganzheitliches Ernährungssystem zur Gesunderhaltung des Menschen und zur Behebung von Krankheiten genutzt. Der Ernährungsplan wird auf die persönliche Konstitution des Menschen zugeschnitten.

In unserer heutigen Zeit herrscht mehr ein Ernährungswahn denn ein gesundes und natürliches Empfinden zur Nahrung. Menschen, die normal essen, leben zum Teil gesünder als manche Anhänger von speziellen Ernährungsmethoden, bei denen die energetische Wirkung der Nahrung vernachlässigt wird. Nach Aufnahme einer Mahlzeit können Sie an sich selbst am besten beurteilen, ob Ihnen die Nahrung bekommt, indem Sie feststellen, ob Sie sich wohl oder müde fühlen.

Die chinesische Ernährungslehre ordnet die Nahrungsmittel nach ihrer thermischen Wirkung auf den Organismus ein. So gibt es Nahrungsmittel mit einer erwärmenden, erfrischenden oder neutralen Wirkung auf den Körper.


Einteilung der Nahrungsmittel nach ihrem thermischen Verhalten:

Erwärmend Kühlend Neutral
Lauch Salate Getreide
Zwiebeln Tomaten Kartoffeln
Knoblauch Gurken Eier
frischer Ingwer Kresse Hülsenfrüchte
Koriander Obst, v. a. Südfrüchte Karotten
Basilikum Joghurt Oregano
Geflügel Fruchtsäfte Rindfleisch
Fleischbrühen Mineralwasser Honig
Rotwein Pfefferminztee Milch

Tipps für eine ausgewogene Ernährung:

  • regelmäßig

  • frische und saisonale Zutaten

  • gründliches Kauen

  • ruhige Umgebung

  • Freude am Essen

  • Vermeidung aller Extreme

  • dennoch: kein schlechtes Gewissen bei kleinen “Sünden“, denn Frustrationen schaffen Blockaden


Berechnung Body Mass Index (BMI)

Ihr Gewicht: in KG (Bsp.: 75)
Ihre Körpergröße: in cm (Bsp.: 185)
Ihr BMI:

(c) BMI-Rechner.biz | BMI berechnen

Kontakt · Impressum · Links · Disclaimer · Telefon: 040 - 84 89 74 39